If you would like to read this article in English, please click here

Wie beeinflusst deine Atmung dein Leben und wie kann dir Breathwork helfen?

Journaling

Unter Breathwork versteht man zunächst einmal ganz einfach die bewusste Arbeit mit dem eigenen Atem. „Bewusst“ deswegen, weil wir alle zwar ununterbrochen atmen, dies die meiste Zeit aber unbewusst machen und damit den positiven Effekt von Atmung auf unser Leben komplett verpassen. Warum die Arbeit mit dem eigenen Atem so wichtig ist, erzähle ich dir in diesem Blogartikel ausführlich.

Vielleicht ist dir schon mal aufgefallen, dass deine Atmung in Momenten, in denen du sehr gestresst bist (zum Beispiel während eines Streits oder wenn du eine Präsentation hältst), sehr flach ist und du das Gefühl bekommst, dass du keine Luft mehr hast. Unser Leben und die aktuelle Situation können einen starken Einfluss auf unsere Atmung haben.

Gleichzeitig können wir unsere Atmung aber auch selbst bewusst steuern und damit Einfluss auf unser Leben und unseren Alltag nehmen. Die meiste Zeit nutzen wir dieses Potential unserer Atmung überhaupt nicht – vielleicht auch weil wir uns dessen gar nicht richtig bewusst sind.

Deshalb nochmal:

Unsere Atmung hat einen RIESIGEN EINFLUSS auf unser Leben und unser Wohlbefinden! Wir können unsere Leistungsfähigkeit stärken, unser Stresslevel reduzieren, unsere Gesundheit optimieren und unsere Lebenserwartung steigern – ultimativ können wir damit unser gesamtes Leben transformieren!

Wie genau das funktioniert? Das alles hängt mit unserem Nervensystem zusammen und damit wie unser Gehirn funktioniert.

Unser vegetatives Nervensystem, das alle autonomen Funktionen unseres Körpers reguliert, besteht aus zwei Teilen:

1. dem sympathischen Nervensystem (SNS), das zum Beispiel für die Aktivierung des bekannten „Fight or Flight“-Modus bekannt ist und in Stresssituationen jeglicher Art aktiv wird und

2. dem parasympathischen Nervensystem (PNS), das den Reaktionen des „Fight or Flight“-Modus entgegenwirkt beziehungsweise diese ausgleicht und uns hilft, uns nach einer stressigen Situation wieder zu beruhigen.

Mit unserer Atmung können wir „Nachrichten“ an unser Gehirn senden, auf die unser Nervensystem reagiert, indem es entsprechende Reaktionen (Gefühle, Gedanken, Wahrnehmungen etc.) in uns auslöst. Das heißt, durch bewusste Atemübungen können wir die Aktivität des SNS verringern oder die des PNS steigern.

Vereinfacht dargestellt bedeutet das, dass wir die Informationen, die an unser Gehirn gesendet werden, durch unsere Atmung verändern können und dadurch unsere Gefühle, Wahrnehmungen, Gedanken und Verhaltensweisen beeinflussen und kontrollieren können!

Mit Breathwork und dem Fokus auf unseren Atem können wir also unseren Geist beruhigen, uns in stressigen Momenten entspannen und sogar dafür sorgen, dass wir uns sicher und geliebt fühlen. Andererseits können wir mit konkreten Atemübungen unser Energielevel oder unsere Konzentrationsfähigkeit steigern.

Und es geht noch weiter! Bestimmte Atemtechniken wie zum Beispiel die „Conscious Connected Breathing“ oder „Rebirthing“-Methoden können zu deinem persönlichen Wachstum und innerer Heilung beitragen – zur ganzheitlichen Transformation deines Körpers, deines Herzens und deiner Seele.

Vielleicht klingt es im ersten Moment für dich etwas verrückt, aber Breathwork hat definitiv die Macht dein Leben zu transformieren! Du kannst Themen bearbeiten, die dich beschäftigen, Blockaden auflösen, die dich zurückhalten und alte Wunden heilen.

Während einer klassischen Breathwork-Session generierst du überdurchschnittlich viel Energie innerhalb deines Körpers. Diese Energie nutzt dein Körper zum Beispiel um vorhandene Blockaden zu lösen und Verletzungen aus deiner Vergangenheit zu heilen.

Für mich ist Breathwork ein unglaublich kraftvolles Werkzeug, das dir helfen kann tiefer in deinen individuellen Heilungsprozess zu tauchen und zu lernen dich wieder sicher und frei in dir selbst zu fühlen!

Für mich ist Breathwork das Werkzeug, mit dem wir die Welt verändern können!

Weil es meine Welt verändert hat.

Ich bin so dankbar, dass ich Breathwork für mich während meiner Zeit in Brighton entdeckt habe!

Seit Juli 2020 mache ich eine Ausbildung zum Breathwork Coach und es ist für mich ein unglaubliches Privileg dieses Tool in meiner Arbeit verwenden und damit auch anderen Menschen helfen zu können!

Wenn du auch die lebensverändernde Wirkung von Breathwork erfahren möchtest, kannst du hier mehr über meine Angebote erfahren oder jetzt direkt einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren, in dem ich dir alle deine offenen Fragen beantworte und wir einen Termin für deine persönliche 1:1 Breathwork Session vereinbaren:

Ich freue mich, dich auf deiner persönlichen Breathwork-Reise begleiten zu dürfen.

Hast du schon Erfahrungen mit Breathwork gemacht? Berichte uns gern davon in den Kommentaren unter diesem Artikel.

Alles Liebe

deine Svenja

Foto Credit:
(1) Havilah Galaxy (Unsplash: WLZTOmqo3LM)

Hast du bereits die anderen Artikel aus dieser Kategorie gelesen?

Warum Gähnen für uns so wichtig ist…

Warum Gähnen für uns so wichtig ist…

Gähnen ist ein natürlicher Reflex, der in unserer Gesellschaft vor allem mit Müdigkeit und Langeweile in Verbindung gebracht wird. Dabei versteckt sich dahinter viel mehr! In diesem Artikel teile ich mit dir, was Gähnen genau ist, warum es für unseren Körper so wichtig ist und wie es uns hilft uns mit anderen Menschen zu verbinden.

About me…

Im Herbst 2019 bin ich mit My Female Life raus gegangen um Frauen dabei zu helfen sich sicher in ihrer Weiblichkeit und damit ultimativ sicherer in dieser Welt zu fühlen. Auf dem Blog findest du meine persönlichen Erfahrungen rund um das Thema Weiblichkeit, aber auch zahlreiche Tipps für dein eigenes weibliches Leben.

Schön, dass du dabei bist! Hier kannst du noch mehr über mich und meine Webseite erfahren.