Clary Calm

– Öl des Monats Juli 2019 –

In der Serie „Öl des Monats“ stelle ich dir regelmäßig meine Lieblingsöle von dōTERRA im Detail vor. Ich erzähle dir, woher die Öle kommen, wie sie hergestellt werden und was du damit machen beziehungsweise wofür du sie nutzen kannst. Weitere Informationen zu dem Öl teile ich im Laufe des Monats auf meinen Instagram und Facebook Kanälen. Im Juli ist Clary Calm das Öl des Monats.

Clary Calm war das aller erste Öl, das ich von dōTERRA benutzt habe – und ehrlich gesagt sogar der Grund, warum ich überhaupt mit den Ölen begonnen habe. Es ist die „monatliche Mischung für Frauen“ und gehört zu der „dōTERRA WOMEN“ Collection. Da ich selbst jeden Monat sehr stark von Unterleibsschmerzen während meiner Menstruation betroffen bin, hat mich Clary Calm mit seiner versprochenen Wirkung sofort in den Bann gezogen – und nach den ersten Ausprobieren auch absolut überzeugt!!

Bestandteile

Clary Calm ist eine Aromamischung aus verschiedenen ätherischen Ölen, die einzeln aber auch geminsam eine wohltuende und beruhigende Wirkung haben. Teil der Mischung sind die Öle Ylang Ylang, Römische Kamille, Lavendel, Geranium, Fenchel, Clary Sage (Muskatellersalbei), Zedernholz, Bergamotte, Karottensamen, Palmarosa und Mönchspfeffer.

Nutzen & Wirkung

Am häufigsten wird das Clary Calm Öl wohl für die monatlichen weiblichen Beschwerden vor und während der Menstruation eingesetzt, da es hilft den Hormonhaushalt der Frau auszugleichen. So unterstützt die Mischung zum einen die Gefühlsschwankungen von PMS („Prämenstruale Syndrom“ – also die sicher vielen bekannte Emotionalität in den Tagen vor den Tagen!) zu kontrollieren, dich zu entspannen und Stress abzubauen. Es kann aber auch zur Linderung der Unterleibsschmerzen während (oder auch vor) der Periode und allgemein für Bauchkrämpfe genutzt werden.

Außerdem nutzen viele Frauen, die sich mit Aromatheraphie beschäftigen, Clary Calm während ihrer Wechseljahre (Menopause) und ihren Hormonhaushalt auszugleichen und zum Beispiel Hitzewallungen zu reduzieren oder auch die Libido, also die Lust auf Sex, zu steigern.

Zusätzlich kann Clary Calm aber auch bei Schlafstörungen oder Übelkeit eingesetzt werden.

Konkrete Anwendungsvorschläge

In diesem Abschnitt findest du wie immer drei konkrete Anwendungsmöglichkeiten für das Öl des Monats. Dieses Mal sind sie sehr auf den weiblichen Zyklus ausgerichtet um dir dabei zu helfen Stimmungsschwankungen im Laufe des Zyklus auszugeleichen und Unterleibsschmerzen zu reduzieren.

1. Im Falle der bereits mehrfach erwähnten Unterleibsschmerzen kannst du das Öl, das in einer Roll-on Flasche geliefert wird, direkt über deinen Unterleib und Bauch rollen und dort liebevoll verreiben – bei mir ziehen die Schmerzen tatsächlich einmal durch die komplette Köpermitte und landen sogar im unteren Rücken, daher verteile und verreibe ich dort auch immer etwas von dem Öl. Zusätzlich stärke ich den entspannenden Effekt dann meist mit einem warmen Körnerkissen auf den betroffenden Stellen.

2. Bei PMS oder während deiner Menopause kannst du das Öl täglich unter deinen Fußsohlen auftragen und einmassieren. Es wird dein emotionales Gleichgewicht stärken.

3. Und zu guter letzt kannst du die Ölmischung bei Hitzewellungen auch in deinem Nacken auftragen und verreiben.

Wie bereits gesagt, ist Clary Calm mein allererstes Öl von dōTERRA gewesen und ich kann ohne diese Mischung in der Handtasche nicht mehr aus dem Haus gehen. Mittlerweile nutze ich es auch nicht mehr nur während meiner Tage, wenn ich die Unterleibsschmerzen habe, sondern auch schon ein bis eineinhalb Wochen vorher, um die Stimmungsschwankungen und meine Hormonhaushalt auszugleichen. Ich habe daher mittlerweile mehrere Flaschen strategisch in meinem Alltag platziert: Grundsätzlich habe ich jeweils ein Öl in meinem Badezimmer und Schlafzimmer stehen und eines immer in meinem „Travel Kit“ beziehungsweise meiner Handtasche, so dass ich wirklich jederzeit darauf zugreifen kann, wenn ich das Gefühl habe, ich gerate aufgrund meines Zykluses gerade aus dem Gleichgewicht. 😉

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Artikel einige nützliche Tipps zur Anwendung von Clary Calm mitgegeben. Ich bin der festen Überzeugung, dass das Öl einer der Gründe dafür ist, dass meine Unterleibsschmerzen, die jahrelang so stark waren, dass ich monatlich ein bis zwei Tage unerträgliche Krämpfe hat und mich kaum bewegen konnte, mittlerweile stark reduziert sind und kann dir daher von ganzem Herzem empfehlen, dem Öl auch mal eine Chance zu geben, wenn du ebenfalls unter monatlichen Menstruationsbeschwerden leidest. Für mich gehört es definitiv zu meiner Grundausstattung im Kampf gegen PMS und Unterleibsschmerzen! Wenn du weitere Fragen zu dem Öl hast oder deine persönlichen Tipps zur Anwendung mit mir teilen möchtest, lasse mir gerne einen Kommentar unter diesem Artikel da, bevor du gehst!

Wenn ich dein Interesse an der Arbeit mit ätherischen Ölen jetzt geweckt habe und du dir gern selbst Öle bestellen möchtest um ihre Wirkung zu testen, findest du hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung wie du dich bei dōTERRA anmelden kannst. Falls du vorab noch mehr über die Öle von dōTERRA erfahren möchtest beziehungsweise konkrete Fragen hast, melde dich sehr gerne über das Kontaktformular bei mir oder schicke mir eine E-Mail an hallo@svenjatasler.com.

Habe einen wundervollen Tag!

Alles Liebe
Deine Svenja

P.S. Die Informationen auf dieser Seite habe ich nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Von mir gegebene Ratschläge und Tipps auf dieser Seite sind meine Meinung und spiegeln meine persönlichen Erfahrungen wider. Ich weise darauf hin, dass ich keine medizinische Ausbildung habe und die fachliche Meinung eines Arztes hier nicht widergegeben wird. Es ist durchaus sinnvoll, vor dem Beginn der Anwendungen einen Arzt oder Heilpraktiker zu konsultieren. Ich übernehme keine Haftung für die gesundheitlichen Auswirkungen, wenn jemand den Empfehlungen hinsichtlich der Anwendung der Öle auf meiner Seite folgt. 😉

Hast du bereits die anderen Artikel aus dieser Kategorie gelesen?

Ätherische Öle für deine Weiblichkeit

Ätherische Öle für deine Weiblichkeit

Ich nutze ätherische Öle seit einigen Monaten aktiv als Teil meiner Weiblichkeits-Rituale. In diesem Artikel teile ich mit dir ein paar der Öle, die du nutzen kannst um dich mit deiner Weiblichkeit zu verbinden.

Ätherische Öle in Zeiten des Corona Virus

Ätherische Öle in Zeiten des Corona Virus

In diesem Artikel teile ich verschiedene ätherische Öle mit dir, die nicht nur mehr Entspannung in deinen Alltag bringen, sondern auch dein Immunsystem stärken können.

About me…

Im Herbst 2019 bin ich mit My Female Life raus gegangen um Frauen dabei zu helfen sich sicher in ihrer Weiblichkeit und damit ultimativ sicherer in dieser Welt zu fühlen. Auf dem Blog findest du meine persönlichen Erfahrungen rund um das Thema Weiblichkeit, aber auch zahlreiche Tipps für dein eigenes weibliches Leben.

Schön, dass du dabei bist! Hier kannst du noch mehr über mich und meine Webseite erfahren.